Hol dir auch Hilfe für...

Wußtst Du, dass wir Menschen von Natur aus nur zwei Dinge fürchten?

Wir haben Angst vor plötzlich auftretenden, lauten Geräuschen und wir haben Angst zu fallen. Alles andere sind erlernte Angst-Reaktionen und ich kann Dir in nur kurzer Zeit helfen, diese loszuwerden.

Die Stärke von Phobien und Ängsten können sehr stark variieren, sie können von einem leichten Unwohlsein bis hin zu Panikreaktionen reichen. Auf jeden Fall können sie das Leben eines Menschen erheblich erschweren.

Folgende Reaktionen können auf eine Phobie hinweisen:

⚜️ Angstattacken

⚜️ Schweißausbrüche

⚜️ Ekel und Brechreiz

⚜️ Zittern

⚜️ Irrationelles Denken

⚜️ Kampf- oder Fluchtreflexe oder Schockstarre

⚜️ Kurzatmigkeit

⚜️ Herzrasen

uvm.

Hier ein paar der bekannteste Ängste oder Phobien:

Flugangst

Starke Flugangst beeinträchtigt das Leben des Betroffenen immens, denn im schlimmsten Fall ist er nicht mehr im Stande, ein Flugzeug zu besteigen. Für Vielreisende kann das ein richtiges Drama sein.

Höhenangst

Auch sie spielt bei der Flugangst eine Rolle. Die Höhenangst kann dich aber auch dahingehend beeinflussen, dass du große Umwege in Kauf nimmst, nur um nicht über ein Brücke gehen oder fahren zu müssen. Oder vielleicht kannst du keine Treppe hinunter gehen, ohne dass du das Gefühl hast zu fallen

Bühnenangst

Eine Ansprache vor Publikum halten? Unmöglich? Womöglich auch noch singen oder etwas präsentieren müssen? Bühnenangst ist etwas anderes als Lampenfieber. 

Zweiteres fühlt sich im Grunde an wie eine starke Begeisterung gepaart mit Aufregung.

Bühnenangst hingegen bringt denjenigen, der daran leidet, durchaus zu einer Panikreaktion, die so schlimm sein kann, dass ein Auftritt undenkbar ist. 

Spinnenphobie

Angst vor Spinnen oder Schlangen scheint archaisch in uns angelegt zu sein. Doch wenn die Angst so groß ist, dass der Betroffene jeden Raum zunächst abscannen muss, um sicherzugehen, dass sich keine Spinne darin befindet, dann wird es mühsam.

Oder stell dir vor, ein kleines Spinnchen hat sich in dein Auto verirrt und du erschrickst sosehr beim Autofahren, dass du dich selbst und andere gefährdest, dann wird die Phobie teilweise lebensbedrohlich. 

Angst vor Nadeln

Du bekommst beim puren Denken an deinen nächsten Zahnarzt Besuch Panik? Du bräuchtest eine Infusion, doch man kann sich dir unmöglich mit einer Nadel oder Spritze nähern, auch wenn sie lebensnotwendig wäre? Oder du bekommst schon im Warteraum Deines Arztes Panikattacken, obwohl noch gar nichts passiert ist?

Die gute Nachricht – Hypnose und NLP können bei Phobien sehr gut helfen. 

Ganz allgemein sei gesagt, es gibt so einige phantastische Tools, um das eingefahrene Anst- oder Stress-Muster zu durchbrechen, besonders, wenn dein Unterbewusstsein am selben Strang zieht wie Dein bewußter Wille. Dabei musst Du nicht wissen, wie genau das geschieht oder warum die Angst oder Phobie überhaupt entstand.

Veränderung ist oft nur einen einzigen Gedanken weit entfernt. 

Weitere Angebote